Heidi's Galerie 

 "Afrikanische Impressionen"

Ausstellungen in den Jahren 2005 und 2006 

 

Auftakt der Ausstellungen

im Kulturpalast Hamburg-Billstedt

am 22. Februar 2005

 http://www.kultur-palast.de

 

Pressetext:

 

27..Januar 2005 •Nr.4 BILLSTEDT Afrikanische Impressionen im Kulturpalast Billstedt (zz) - Mit einer großen Vernissage, an der über 50 Gäste teilnahmen, wurde am Freitag im Kulturpalast Öjendorfer Weg 30 a die Bilderausstellung von Heidi Ziolkowski „Afrikanische Impressionen" eröffnet. Noch bis zum 22. Februar sind die über 20 Bilder zu sehen. Die Eindrücke und Ideen zu dieser Ausstellung sind zum Teil auf einer Reise in Südafrika entstanden. Nach der Ausstellung von Werner Vogel ist dies bereits die zweite Kunstausstellung im Kulturpalast. Heidi Ziolkowski wird auch künftig mit Werner Vogel pro Jahr 10 Ausstellungen im Kulturpalast organisieren. Künstlerinnen und Künstler, die Interesse haben, ihre Werke hier zu zeigen, sollten sich mit ihr unter der Telefonnummer 715 14 43 oder per E-Mail unter Heidi.Zille@gmx.de direkt in Verbindung setzen.

Heidi Ziolkowski stellt seit 1986 ihre Bilder in Einzel- und Gemeinschaftsausstellungen aus. Im Eigenstudium, durch Wochenendseminare und Kurse an der Volkshochschule sowie bei anderen Künstlern hat sie sich Kenntnisse in den verschiedenen Maltechniken erworben. 1991 gründete sie zusammen mit anderen Künstlerinnen in Mümmelmannsberg die Frauenmalgruppe „WIR". Im Jahr 2002 und 2004 organisierte die Künstlerin Kunstausstellungen im Rahmen des Billstedter Stadtteilfestes „BilleVue". Zur Zeit arbeitet Heidi Ziolkowski in der Frauenmalgruppe „WIR" mit an einem großen Panoramabild, das Mitte des Jahres im Kundenzentrum des Ortsamtes Billstedt aufgehängt werden soll.

 

__________________________________________________

 

Eröffnung "Afrikanische Impressionen"

und Auftaktveranstaltung für das

4. Trommelfest in Bergedorf

21. August 2005 in der LOLA  

 

 Pressetext:

Impressionen aus Südafrika

Heidi Ziolkowski stellt in der Lola aus. Bergedorf (sho). Einen künstlerischen Vorgeschmack auf das Trommelfest am kommendem Wochenende gibt es im Kulturzentrum Lola an der Lohbrügger Landstraße 8 schon jetzt. Die Malerin Heidi Ziolkowski nimmt bis 2. September Gäste mit auf eine reizvolle Reise in fremde Länder. In ihrer Ausstellung „Afrikanische Impressionen" ist auch jenes Bild zu sehen, das dem Trommelfest auf Plakaten und Flyern ein Gesicht gibt. Ein besonders passendes Motiv, wie die Organisatoren bei der Eröffnungsveranstaltung in der Lola betonten. Heidi Ziolkowski selbst sammelte auf einer Südafrikareise die zahlreichen Impressionen, die sie mit Öl- und Acryl-Farbe anschließend auf Leinwand umsetzte. „Ausdrucksvolle Gemälde voller Wärme", wie Otto Steigleder vom Bezirksamt Bergedorf in seiner Eröffnungsrede schwärmte. Den musikalischen Rahmen und die passende Einstimmung auf das kommende Wochenende schufen am Sonntag Mazhino de Souza und seine Band „Friends".

Werke von Heidi Ziolkowski (Mitte) mischten sich mit Musik von „Mazhino de Souza & friends".                       

 

  

  

Weitere Pressemeldungen:

 

   Für das Trommelfest 2005

 stellte ich mein Trommelbild für Plakate

und Flyer zur Verfügung:

 

 

  Jubiläums CD & DVD 

Cover-Vorderseite

www.trommelfest.de

 

Pressemitteilung:

 Für weitere Werbung wurde mein

Trommelbild mit meiner Erlaubnis 

verfremdet:

 

 Pressemitteilung:

  

 ____________________________________________________

 

 "Afrikanische Impressionen"

im Billstedt-Center

vom 09. - 11. Februar 2006

 

 

Werkschau während der Ausstellung :

 

 

Die Ausstellung: 

 

Weitere Plakate: 

 

 

  

Auf Wiedersehen!

zurück

 

 


powered by Beepworld